Machen Sie mit beim Girls'Day – Mädchen-Zukunftstag 2024!

Geben Sie Mädchen einen Einblick in Ihren Berufsalltag!
Fördern Sie den Nachwuchs – frei von Geschlechterklischees!
Fachkräftemangel? Finden Sie schon jetzt Ihre Azubis und Studierenden von morgen!

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) sowie das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) rufen gemeinsam mit den Aktionspartner*innen: die Bundesagentur für Arbeit (BA) | die Bundesvereinigung Deutscher Arbeitgeberverbände (BDA) | der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) | der Bundeselternrat (BER) |der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) | die Deutsche Industrie- und Handelskammer (DIHK) | die Gleichstellungsministerkonferenz (GFMK) | die Initiative D21 | die Kultusministerkonferenz (KMK) |der Zentralverband des Handwerks (ZDH) und der Bundeskoordinierungsstelle des Girls’Day, Unternehmen und Institutionen dazu auf, am Donnerstag, den 25. April 2024 am Aktionstag teilzunehmen!

Seien Sie dabei! Zeigen Sie Schülerinnen, was Sie in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Institution machen und begeistern Sie die Mädchen von Ihrer Arbeit.

  • Tragen Sie Ihr Angebot unter girls-day.de ein: Nur so wird dieses in der Platz-Suche der Mädchen angezeigt und Sie können Ihr Angebot dort einfach verwalten.
  • Sie haben erstmalig die Möglichkeit, den Anmeldeschluss für Ihre Veranstaltung individuell festzulegen. Dabei können Sie die Anmeldung zu Ihrem Angebot frühestens drei Wochen und spätestens 24 Stunden vor den Aktionstagen schließen.
 
Alle Infos zum Girls’Day unter: https://www.girls-day.de/

Weitere Termine + Events

Suche