Herausforderungen der Automobiltransformation in Chancen umwandeln

Herausforderungen der Automobiltransformation in Chancen umwandeln

25.04.2022

25.04.2022
Megatrends wie „CASE“ – Connected Services, Autonomes Fahren, Shared Mobility und Elektromobilität, halten große Herausforderungen für die Automobilbranche bereit und werden die Zukunft der Mobilität nicht nur im regionalen, sondern auch im globalen Maßstab bestimmen. Wie betroffene Unternehmen die Transformationsprozesse einschätzen und nutzen können, war unter anderem Thema beim Kick Off Transformation Automobilbranche zum 1. Expertentag der WiR.

Am 04. April 2022 lud die WiR. zum 1. Expertentag zur Geiger Fertigungstechnologie GmbH nach Pretzfeld ein, um einen ersten Grundstein für den Austausch unter interessierten Akteuren zu legen. Dabei machten die Vorträge von Prof. Ralf Reißig, Studiendekan der Fakultät Maschinenbau und Automobiltechnik an der Hochschule Coburg, und Daniel Kerper, Geschäftsführer der Geiger Fertigungstechnologie GmbH, deutlich, wie kontrovers und präsent das Thema Transformation in den regionalen Automobilzulieferbetrieben ist. So sprach Daniel Kerper von einem „grundsätzlichen und tiefgreifenden Transformationsprozess in der Automobilindustrie, den es in dieser Form vorher noch nie gegeben hätte.“

Um die kleinen und mittleren Automobilzulieferbetriebe deshalb bestmöglich zu unterstützen, hat die WiR. als eine der ersten Regionalmanagements in Bayern eine Sonderförderung erhalten. Diese ermöglicht es, den Automobilzulieferern der Region ein breites Angebot an Informationsveranstaltungen, Erfahrungsaustauschen und Arbeitsgruppentreffen zu bieten. „Die Automobilbranche in Bamberg-Forchheim ist durch zahlreiche Zulieferbetriebe mit einer bedeutenden Summe an Arbeitsplätzen vertreten und somit ein wichtiger Baustein unserer Wirtschaftskraft, den wir nicht verlieren möchten“ machte Lena Schuster, Projektmanagerin bei der WiR., deutlich.

Die regen Diskussionen während der Veranstaltung und der intensive Austausch zeigten, dass es reichlich Redebedarf bei den Betrieben gibt. Deshalb findet bereits am Montag, den 25.04.2022, der 2. Expertentag rund um die Transformation Automobil statt. Im Mittelpunkt steht das Thema Strategieentwicklung für die Umsetzung von Transformationsprozessen, wozu die Experten Dr. Andreas Hamper (Fraunhofer IIS) und Dr. Martin Schultz (Robert Bosch GmbH) referieren. Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich an KMUs der Automobilbranche und findet im Kraftwerk Eventspace auf der ERBA-Insel in Bamberg ab 16 Uhr statt.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter
www.wir-bafo.de/veranstaltungen.


Hintergrund
Die Regionalmanagement Wirtschaftsregion Bamberg-Forchheim GmbH (WiR.) arbeitet seit 20 Jahren für eine nachhaltige, wirtschaftliche Entwicklung der beiden Städte und Landkreise Bamberg und Forchheim. Im Rahmen einer Sonderförderung „Transformationsprozesse“ werden Automobilzulieferbetriebe in der Region gezielt mit Projekten und Maßnahmen dabei unterstützt, sich bestmöglich auf die aktuellen und zukünftigen Entwicklungen einzustellen.




Bildrechte: Lena Schuster
Bildbeschreibung: Mit den Projektmaßnahmen der WiR. wird das Ungleichgewicht durch die Megatrends „CASE“ ausgeglichen.